Black Belt Club

Black Belt Club

ab 6. Kyu (grüner Gürtel)

Kinder und Jugendliche, die den 6. Kyu / Schülergrad (grüner Gürtel) und das 9. Lebensjahres erreicht haben, können in den Black Belt Club wechseln. Hier beginnt die Vorbereitung auf den schwarzen Gürtel (1. DAN).

 

Das Training ändert sich dahingehend ab, dass von nun an eine Prüfungsordnung als Trainingsgrundlage dient. Damit erreichen die Kinder den nächsten Grad/Gürtel durch eine entsprechende Gürtelprüfung.

Somit ist ein Standard der traditionellen Karateausbildung gewährleistet und die Kinder können in jeder anderen Karateschule mit trainieren und mithalten.

 

Trainiert werden alle traditionellen Inhalte des Karate:

 

Kihon (Technikschule)

Kata (Formen)

Kumite (Kampf)

Bunkai (Anwendung der Kata)

 

Nach erreichen des 1.Kyu (braun-schwarzer Gürtel) beginnt die DAN-Vorbereitung. Ab einem Alter von 15 Jahren können sich die Kinder zur Prüfung anmelden.

Geprüft wird durch ein externes Prüfungskommitee, der jeweilige Trainer der Kinder wird die Prüfung durchführen. 

 

 

DAN-Prüfung, Bingen am 17.11.2019 (Die Prüfer: Thomas Faust (5.DAN), Christine Moosherr (4.DAN), Roland Schatz (2.DAN)

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Karate-Rheingau, 2020, Chauvignystraße 16, 65366 Geisenheim