Schule & Kita

NEU! für Kitas im Rheingau

Termine bitte auf Anfrage

Für Schulen und Kitas gibt es die Möglichkeit einer externen Buchung. Hier besuche ich die Kinder direkt bei Ihnen.

 

In einem speziell dafür ausgearbeiteten Programm können hier die Kita-Kinder die bald in die Schule kommen, bzw. diejenigen die gerade in die Schule gekommen sind lernen, wie man sich verhält.

 

Schreiben Sie mir bitte eine E-Mail oder rufen Sie mich an, ich komme dann gerne zu einem persönlichen Gespräch zu Ihnen.

Sich vor Gewalt zu schützen stellt ein wichtiges Grundbedürfnis eines jeden Menschen dar. Unser Kurs soll Kindern helfen Gefahren zu vermeiden, gefährliche Situationen zu erkennen und sich im Notfall zur Wehr setzen zu können.

Wir wollen mit unserem Training dazu beitragen, dass Kinder zu selbstbewussten und starken Persönlichkeiten heranwachsen können.

Dabei versprechen wir keine 100 % Sicherheit – denn die gibt es nicht! Diese Sicherheit kann, darf und sollte auch niemand versprechen.

 

Um dies zu veranschaulichen und die unterschiedlichen Stufen zu verdeutlichen nutzen wir das umgekehrte "Ampelprinzip".

 

Prävention (voraus schauen)

Selbstbehauptung (ich bin stark und zeige es nach außen)

Selbstverteidigung (ich kann mich wehren und andere schützen)

 

Wir werden in den Kursen oder bei Elternabenden oft gefragt, wie man sich auf eine gefährliche Situation oder eine Bedrohung vorbereiten kann, die man noch gar nicht kennt oder ob es letztendlich eine Technik gibt, mit der man aus allen Situationen heraus kommen kann.

Leider gibt es kein Patentrezept. Es gibt nicht "die eine Technik", die alle Probleme und Situationen löst. Es gibt nicht die Selbstverteidigungstechnik, die schmerzfrei einen Angriff beendet und den Angreifer nebenbei freundlich kampfunfähig macht. Aber wir sprechen mit den Kindern ihre Möglichkeiten an und geben ihnen einen Baukasten mit zur Hand, wie sie damit umgehen können. Wer sich wehrt und ein selbstsicheres Auftreten nach Außen vermittelt, tritt aus der Opferrolle heraus und wird zum potentiellen Gegner.

 

In einem 1,5 stündigen Intensivprogramm lernen sie, wie man sich bei Fremden verhält, wie man sich lautstark bemerkbar macht und sich in einer Notsituation wehren kann.

 

"Wir trainieren keine Opfer!" Bei uns lernen die Kinder sich zu wehren.

 

Wird Ihr Kind im Laufe seines Lebens nur einer einzigen bedrohlichen Situation ausgesetzt sein, kann sich dieses Training schon gelohnt haben...

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Karate Kids Rheingau, Karateschule für Kinder ab 3 Jahren