Gürtelprüfung, Tests und Trainingskarten

Kids  / Minis:

 

Durch die Trainingskarten ergeben sich, aufgrund der Anzahl der teilgenommenen Trainingseinheiten (= Datumsstempel), wann Tests oder Gürtelprüfungen der Kinder anstehen.

Diese finden dann immer am Ende des Trainings statt.

 

1.) Fitnesstest 

 

hier zeigen die Kinder, was zu Beginn im Fitnesstraining gemacht wurde und ob sie Fit genug für den nächsten Gürtel sind

 

2.) Sicherheitstest

 

hier werden aktuelle Fragen zu den behandelten Themen (Prävention) gestellt.

Zusätzlich wird eine Selbstverteidigungstechnik gezeigt

 

3.) Kumite-Test

 

hier zeigen die Kinder, was vor kurzem im Partnertraining trainiert wurde

 

4.) Gürtelprüfung

 

hier wird der 4`er-Block oder eine KATA gezeigt, der zur Erlangung für den nächsten Kyu-Grad* notwendig ist. Zudem gibt es eine allgemeine Abfrage über Namen, Techniken etc.

 

Am Ende der Tests erhalten die Kinder einen Streifen an den Gürtel (maximal 3 Stück).

Der 4.Test ist dann die Gürtelprüfung.

 

*Kyu = Schüler (weiss - braun), DAN = Meister (schwarz)

 

Teens:

 

Hier erfolgt die Gürtelprüfung anhand der Trainingskarten und Stempel.

Geprüft wird je nach Gürtelfarbe das entsprechende  Prüfungsprogramm.

Trainingskarten

Gürtelfarben

weiß: (10. Kyu) keine Prüfung

weiß-gelb: (9. Kyu) 

 

gelb: (8. Kyu)

 

gelb-orange (wie orange)

 

orange: (7. Kyu) 

 

grün: (6. Kyu) 

 

blau: (5. Kyu)

 

violett: (4. Kyu) 

 

braun-weiß: (3. Kyu)

 

braun: (2. Kyu) 

 

braun-schwarz: (1. Kyu) 

 

Junior-DAN - schwarz-weiß (Turtle - ab 7 Jahren)

Junior-DAN - schwarz-gelb (Ninja - ab 9 Jahren)

Junior-DAN - schwarz-blau (Samurai - ab 11 Jahren)

Junior-DAN - schwarz-rot (Shogun - ab 13 Jahren)

 

DAN - ab 16 Jahren

Beispiele für 4`er Blöcke (Quelle: DKV)

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Karate Kids Rheingau, Karateschule für Kinder ab 3 Jahren