Trainer / Assistenztrainer (C-Instructor)

Werde ein Teil vom Team!

 

Du betreibst selbst mit Begeisterung Karate und möchtest deine Erfahrung und dein Wissen gerne weitergeben? Du hast Freude am Umgang mit Menschen und willst deine Leidenschaft zur Kampfkunst mit anderen teilen? Dann ist der Instructor C genau richtig für dich!

Die Instructor-C-Lizenz bildet die Basis der Instructor-Lizenzen des Kampfkunst Kollegiums.
Als Instructor C ist man ausgebildeter Kampfkunstlehrer einer Kampfkunstschule und kann einzelne Unterrichtsstunden oder sogar eine eigene Unterrichtsgruppe (ab 16 Jahren) übernehmen.
Für das Unterrichten von Kindern ist es wichtig das Samurai-Kids-Programm des Kampfkunst Kollegiums zu verstehen und umsetzen zu können. Dieses Konzept wurde speziell für den Kinderunterricht im Kampfkunstbereich entwickelt. Die Instructor-C-Lizenz vermittelt das notwendige Grundwissen gemeinsam mit hilfreichen Tipps und Tricks für die Praxis.

Welche Voraussetzungen gibt es?
Um als Instructor C tätig sein zu dürfen, sollten einige Grundvoraussetzungen erfüllt werden. Jeder Instructor C muss Mitglied im Kampfkunst Kollegium sein und das 14. Lebensjahr vollendet haben. Welche Unterrichtsstunden und –gruppen der Instructor übernehmen darf, liegt im Ermessen des Dojoleiters. Vor allem der Unterricht bei den Minis (4-6 Jahre) und bei den Kids (6-8 Jahre) ist pädagogisch sehr anspruchsvoll. Für einen Einsatz in den Unterrichtsgruppen der Schüler (9-12 Jahre) oder Teens (ab 13 Jahre) sollte der Instructor mindestens den zweiten Kyu (brauner Gürtel) besitzen.

Um die Lizenz als Instructor C des Kampfkunst Kollegiums zu erhalten, müssen die entsprechenden Theorielektionen online bearbeitet und die dazugehörigen Fragen richtig beantwortet werden. Außerdem sollte eine Teilnahme an einem Instructor-C-Seminar des Kampfkunst Kollegiums erfolgen. Schließlich finden noch zwei Lehrproben statt, welche vor Ort vom jeweiligen Kampfkunstschulleiter abgenommen werden können.

Die Formulare der bestandenen Theorie- und Praxisprüfung werden beim Kampfkunst Kollegium eingereicht. Bei Vollständigkeit und Richtigkeit erhält der Kandidat seine Lizenz durch das Kampfkunst Kollegium. Diese steht dann zum Download bereit.

Was müsst Ihr dafür tun:

 

In jeder Stunde sucht Ihr Euch einen Trainingsteil aus, den Ihr dann plant und durchführt. Natürlich bekommt Ihr jede Unterstützung, die Ihr dazu benötigt. Das kann ein Fitness- oder Technikteil sein. Auch die Selbstverteidigung mit dem Sicherheitskreis (Prävention) ist möglich.

Als Assistenztrainer nimmst Du an der Instructor-Gruppe (Montag) teil und wirst langsam an die Trainertätigkeit herangeführt.

 

Das müsst Ihr haben:

 

Mindestens ein Alter von 14 Jahren, den 4. Kyu (violetten Gürtel) und eine hohe Motivation etwas zu lernen und eine Gruppe für eine kurze Zeit anzuleiten.

 

Das bekommt Ihr von uns:

 

Jede Menge an Trainingsmaterial, Beispielpläne, Ideen und viel Unterstützung aller Art.

Du bekommst eine spezielle Trainingskarte und wenn Du alle Punkte auf der Karte absolviert hast, erhälst Du ein Zertifikat als C-INSTRUCTOR vom Kampskunst Kollegium.

 

Die Trainingskarte enthält folgende Module:

 

-Info-Seminar (extern)

-Theorielektionen (online)

-Praxis und Lehrproben im Dojo

 

Im Praxisteil müssen folgende Kenntniss gezeigt werden:

- sicherer Umgang mit allen Techniken aus dem Prüfungsprogramm

- Shotokan Katas Heian 1 - 5 und Tekki Shodan

- Kumite Formen bis 3. Kyu

 

Folgende Vergütung wird geleistet.

 

13 Jahre

5,00 Euro pro Stunde

14 Jahre

6,00 Euro pro Stunde

15 Jahre

8,00 Euro pro Stunde

16 Jahre

10,00 Euro pro Stunde

17 Jahre

11,00 Euro pro Stunde

18 Jahre

12,00 Euro pro Stunde

Hier steht Dein Name, Deine Gruppe, Deine Graduierung.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Karate-Rheingau, 2022, Chauvignystraße 16, 65366 Geisenheim